Stress macht krank!

Neulich durfte ich mit einer Katze sprechen, die eigentlich glücklich und zufrieden in einem Haus mit zweibeiniger Familie sowie mit ihren beiden 3-jährigen Töchtern lebt. Das Haus ist groß, mit Garten, ruhige Straße, Wald und Wiesen in der Umgebung. Die Katzen können auch ein Haus weiter der Großmutter einen Besuch abstatten und werden in beiden Haushalten gerne gesehen und verwöhnt. Alles super - meint der Mensch.

Trotzdem entwickelte die Katze körperliche Symptome. Tierarztbesuche ergaben eine Diagnose, aber keine Heilung. Man müsse damit leben.

In meinem Gespräch stellte sich sehr schnell heraus, dass die Katze unter Stress litt, lieber alleine bei der Familie leben will und keinerlei Unruhe mag. Außerdem sieht sie sich selber sozusagen als "Königin", als Herrscherin über das Haus und den Garten und möchte dementsprechend gewürdigt und behandelt werden!!

Das war ja eine klare Ansage.

Nun wusste die Besitzerin Bescheid, die ihre Katze bereits ähnlich eingestuft hatte. An manchen Dingen kann nichts verändert werden, z.B. sollen auch die beiden anderen Katzen in der Familie bleiben. Keiner möchte sie abgeben.

Bevor die Besitzerin nun allerlei Hilfsmittel und Hinweise ausprobieren und über einen gewissen Zeitraum geben konnte, setzte sie sich mit der Katze zusammen und sprach mit ihr. Erklärte ihr die Situation. Auch für sich selber wurde ihr das eine oder andere klar und konnte überdacht werden.

Schon dieses kleine "Gespräch" zwischen mir und der Katze und auch das anschließende Gespräch zwischen der Besitzerin und ihrer Katze brachte Linderung und eine Verhaltensänderung.

So unmittelbar und schnell hatten wir alle nicht damit gerechnet!

Und das ist ja erst der Anfang.

Was ich sozusagen als Quintessenz sagen möchte: Nicht nur Menschen, sondern auch Tiere bewerten Stress unterschiedlich. Was dem einen Tier nichts ausmacht, kann ein anderes Tier schon unter Druck setzen. Dauerstress macht mit der Zeit auch körperlich krank.

Auf dem Foto ist übrigens nicht die betreffende Katze, sondern unser Kater zu sehen.

Gerne spreche ich auch mit deinem Tier. Erklärungen zum Verfahren auf meiner Homepage. Da ich zur Kontaktaufnahme nur ein Foto benötige, kann ich auch mit weiter entfernten Tieren sprechen.

Regine Grümmer

Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

Gerne können Sie Kontakt mit mir aufnehmen:

Regine Grümmer

 

mail@einklang-eifel.de

 

Tel.: 02449/917678

mobil: 0177/7739186

Pützgasse 35

53945 Blankenheim - Mülheim

Follow me:

Alle auf dieser Website gezeigten Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Jede Form der Nutzung ist untersagt.

© 2015 Regine Grümmer mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now