Altes Baumwissen: Die Weide

Die Weide steht in Verbindung mit den Kräften des Wassers, des Fließens, mit dem Mond und der Nacht. In alten Zeiten stand sie für den Mond-Zyklus und den weiblichen Rhythmus.

e ist ein mitfühlender Baum, hat das Wissen um Leben und Tod.

Die Weide vibriert geradezu von Lebenskraft! Kaum ein anderer Baum hier in unserer Umgebung ist so vital und regenerationsfähig.


Sie macht auch uns Menschen beweglich, bringt Bewegung in die Erstarrung. Sie hilft uns, biegsam zu werden, uns aber nicht ver-biegen zu lassen. Sie verbindet uns mit der Lebensenergie und hilft uns, im Fluss zu bleiben.


Die Weide steht in Verbindung mit den intuitiven Kräften der weisen Frauen.


Den Sagen nach dienten Weiden Kobolden und Elfen als Lebensraum und Heimat. Daher wurden sie im Mittelalter als Hexenbaum beschimpft. Für Frauen war es daher besser, Weiden zu meiden, um nicht als Hexen verfolgt zu werden.



Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic