Winterleben - zur Ruhe kommen

Mein erstes Zentangle

Ein wenig zeichnen.

Einfach nur so.

Ohne tieferen Sinn. Weil es mir Freude macht.

Fast schon meditativ.

Mit mir Zeit verbringen.

Zur Ruhe kommen.

Ich habe ein Sommer- und ein Winterleben.

Im Winterleben verbringe ich mehr Zeit im Haus, mit Basteln und Vorbereitungen für das nächste Jahr.

Mehr Ruhe, mehr Schlafen, mehr Herumtrödeln.

Vielleicht auch mal wieder stricken, kreative Dinge probieren.

Ausruhen.

Mit Tee (ja, auch mit Kaffee), bei Kerzenlicht.Chillen, zur Ruhe kommen.

Schreiben

Warm eingepackt mit den Hunden gehen.

Der Wind fegt um meine Nase und um die Ohren.

Den Wolken zuschauen.

Und den Spatzen am Vogelhäuschen.

Ich wünsche auch dir ein "Winterleben"!

Nimm dir Zeit für dich und für die Ruhe.

Deine Regine 🐸


Featured Posts
Recent Posts